29. Thüringer Wandertag am 13. Juni 2020

Unter dem Motto „30 Jahre grenzenlos wandern“ laden der Thüringer Werratal-Zweigverein Brandenburg e.V. und der Hessische Werratal-Zweigverein Südringgau e.V. gemeinsam zum 29. Thüringer Wandertag am Samstag, dem 13. Juni 2020, auf die Ruine Brandenburg ein.

Seit Jahrhunderten stellt die Ruine Brandenburg für die beiden benachbarten Orte Gerstungen/Lauchröden und Herleshausen ein gemeinsames, verbindendes Heimatsymbol dar. Mit ihrer Lage am Grünen Band bietet sie einen großartigen Blick auf deutsche Geschichte.

Zugleich mit dem Wandertag wird der 20. Thüringer Wandersommer eröffnet.

Der 29. Thüringer Wandertag findet in Verbindung mit dem 24. Werrataler Wandertag statt.

Mit getragen wird diese Großveranstaltung durch die beiden Gemeinden Gerstungen in Thüringen und Herleshausen in Hessen.

Die Organisatoren laden an diesem Tag ein zu 10 „grenzenlosen“ Wandertouren am Nationalen Naturmonument Grünes Band auf den Spuren der Zeugen unserer Vergangenheit.

Das Programm sieht folgendes vor:

09.00 Uhr        Eröffnung auf der Festwiese der Ruine Brandenburg, anschließend Start zu den geführten Wanderungen

14.00 Uhr        Festveranstaltung mit Kulturprogramm, Ansprachen und Auszeichnungen

Ruine Brandenburg