26. Thüringer Wandertag in Zeulenroda-Triebes

Die Zeulenrodaer Wanderfreunde und die Stadt Zeulenroda-Triebes hatten am 10. Juni 2017 zum 26. Thüringer Wandertag und zur 14. Zeulenrodaer Talsperrenwanderung unter dem Motto „Wanderlust trifft Meeresrauschen“ an das Zeulenrodaer Meer eingeladen.

Rund 850 Wanderfreunde trafen sich 9 Uhr im Waldstadion. 65 Vereine aus Thüringen, Sachsen, Franken und dem Vogtland waren vertreten. Nach kurzer Begrüßung durch die Präsidentin des Thüringer Wanderverbandes, Christine Lieberknecht, starteten die Wanderer auf einer der angebotenen zwölf leichten bis mittelschweren Touren, um die herrliche Landschaft am Zeulenrodaer Meer und die Karpfenpfeiferstadt Zeulenroda-Triebes zu entdecken.

Die Teilnehmer wanderten auf den Spuren der ehemaligen zahlreichen Mühlen im wunderschönen Weidatal, lernten die liebevoll gestalteten Wanderhütten am Zeulenrodaer Talsperrenweg kennen und entdeckten die urige und naturbelassene Schönheit der Weidatalsperre.

Übergabe des Wanderschuhs an Tambach-Dietharz

Wimpelbandausgabe

Pokal für den teilnahmestärksten Verein, den Rennsteigverein Ortsgruppe Hainich-Rennstieg



Fotos: Lutz Hähner

Zu einer Wanderung der besonderen Art nahm der Stadtführer die Gäste mit auf einen historischen Stadtrundgang durch das klassizistische Zeulenroda. Im Pöllwitzer Wald, einem großen zusammenhängenden Waldgebiet, welches seit 2013 Teil des Nationalen Naturerbes ist, wurde viel Wissenswertes über den wertvollen Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere vermittelt.

Familien mit Kindern hatten die Möglichkeit, auf speziellen Wanderrouten neben der erholsamen Natur am Zeulenrodaer Meer die zwei neu gestalteten Strandbäder kennen zu lernen. Auch an Menschen mit einer Behinderung war mit einer Wanderung auf dem barrierefreien Seepromenadenweg gedacht. Des Weiteren fanden Nordic Walking, Geocaching und eine Gesundheitswanderung statt.

14:00 Uhr wurde die Festveranstaltung mit den Grußworten der Ehrengäste, unter anderem vom Schirmherr Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, eröffnet. Im Anschluss wurden die Thüringer Wanderkönige der Männer, Frauen und Jugendlichen ausgezeichnet.

Die Ortsgruppe Hainich-Rennstieg des Rennsteigvereins wurde mit dem Pokal für den teilnahmestärksten Verein geehrt. Danach wurden die heißbegehrten Wimpelbänder an die Vereine übergeben. Zum Schluss fand die Übergabe des Wanderschuhs an den Ausrichter des 27. Thüringer Wandertages, Tambach-Dietharz, statt. Termin ist der 09.06.2018.

Abschließend bleibt mir nur Dank zu sagen an die Zeulenrodaer Wanderfreunde und die Stadt Zeulenroda-Triebes für den rundum gelungenen Thüringer Wandertag.

Staatssekretär Olaf Möller, Präsidentin Christine Lieberknecht, Vorsitzende des Zeulenrodaer Wandervereins Regina Steffl und Bürgermeister Dieter Weinlich (v.l.) pflanzen am Wanderweg einen Baum

Mehrere Routen führen am Ufer des Zeulenrodaer Meers entlang

Die Wanderer blicken auf die Zeulenrodaer Talsperre mit der Staumauer und dem Wasserentnahmeturm




Fotos: Gerhard Zimmer

Lutz Hähner
Landeswegewart